Wir stellen euch alle Infos rund um die Anreise, die Verpflegung und die Schlafgelegenheiten zusammen.

Anreise

RaDialoge08Eure erste Anlaufstelle für das Radiofestival ist das Festivalbüro. Ihr findet es zusammen mit allen anderen Orten, die für die RaDialoge wichtig sind, auf der Karte.
Das Festivalbüro befindet sich direkt neben Radio LoRa im Infoladen Kasama auf dem Hinterhof in der Militärstrasse 87a, 8004 Zürich. Dort bekommt ihr die wichtigsten Infos rund um die RaDialoge08; ihr könnt dort Programmflyer, Stadtpläne und Infomaterial abholen, Schlafplätze abklären und euren TeilnehmerInnenbeitrag bezahlen.

Vom Hauptbahnhof Zürich aus erreicht ihr Radio LoRa mit dem Bus 31, Richtung Schlieren. Fahrt bis zur Haltestelle Kanonengasse, wechselt die Strassenseite und kommt in den Hinterhof in der Militärstrasse 85a! Oder Ihr geht zu Fuss in etwa 10 Minuten.

Wir raten ganz dringend euch von einer Anreise mit dem Auto ab. Im gesamten Stadtgebiet Zürich gibt es keine frei zugängliche Parkmöglichkeit, Parken ist nur befristet möglich und mit enormen Kosten verbunden. Sollte sich eine Anreise per Auto nicht vermeiden lassen, müsst ihr ausserhalb Zürichs parken und per ÖPNV in die Stadt kommen.

Verpflegung

Im TeilnehmerInnenbeitrag ist die Festivalverpflegung enthalten. In Kasama, dem Zürcher Infoladen (wo sich auch das Festivalbüro befindet) wird während des Radiofestivals eine Verpflegungsstation eingerichtet. Dort könnt ihr jeden Tag ab 8.30 Uhr frühstücken und abends ab 18.00-20.00 Uhr zum gemeinsamen Abendessen kommen. Damit alle mitessen können, kochen wir vegan, nicht-veganes ist klar gekennzeichnet. Tagsüber stehen euch Kaffee, Tee und ein Vesper zu Verfügung, Kaltgetränke könnt ihr über die Kasama-Bar kaufen. Die Festivalküche freut sich über HelferInnen: Wenn du Lust hast, beim Frühstück zu helfen oder einen Nachmittag Gemüse zu schnibbeln, melde dich in der Festivalküche oder jetzt schon bei Nicole (frauen@lora.ch).

Übernachten

Wir bemühen uns, euch möglichst kostenfreie oder günstige Übernachtsmöglichkeiten anzubieten. Dabei achten wir darauf, dass die Schlafplätze euren Bedürfnissen entsprechen, möglichst zentral zu den Veranstaltungsräumen liegen und diese bequem zu Fuss oder mit Fahrrad/OEPNV zu erreichen sind. Es gibt in unmittelbarer Nähe von Radio LoRa keine Möglichkeit, Zelte aufzustellen!

Bitte bringt Isomatte, Schlafsack, Kissen und alles, was ihr sonst noch für eine erholsame Nachtruhe braucht, mit!

RaDialoge08Wir können euch kostenfreie Plätze in verschiedenen „Schlaflagern“ sowie Schlafplätze bei LoRa-SendungsmacherInnen vermitteln. Für alle, die mehr Privatsphäre wünschen, können wir Einzel-Doppel, oder Familienzimmer in der Jugendherberge oder in günstigen Hostels vermitteln. Bitte gebt unbedingt bei der Anmeldung an, zu wie vielen ihr kommt und wie ihr schlafen wollt!